Bestattungsvorsorge Unsere Dienstleistung Die Beerdigung Seebestattungen Kontakt Annonce
Jeder Mensch hat eine eigene Persönlichkeit, seinen eigenen Stil und seine eigenen Vorlieben. So individuell wie der Verstorbene war, so individuell kann auch seine Trauerfeier gestaltet werden. Wir möchten der Persönlichkeit des Einzelnen gerecht werden und eine Trauerfeier dem Verstorbenen angemessen ausrichten. In enger Absprache mit den Hinterbliebenen übernehmen wir die gesamte Organisation der Beerdigung.

Die Wahl der Grabstelle ist schon hinsichtlich der Dauer von zumeist 20-30 Jahren, die ein Grab besteht, eine der wichtigsten Fragen der Bestattung. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite, aus der Vielzahl der Solinger Friedhöfe mit ihren verschiedenen Grabarten die richtige Form zu finden. Aber auch außerhalb Solingens, für See,- oder alternative Bestattungspläzte sind wir der richtige Ansprechpartner.
Grundsätzliche Unterscheidungen auf allen Friedhöfen jedoch sind die Wahl,- oder Familiengrabstätten, Reihengrabstätten, Rasen,- oder pflegefreie Gräber oder seit kurzem auch Baumbesattungen oder Aschenverstreuung.
Da Grab- bzw. Friedhofskosten häufig den Großteil an Bestattungskosten ausmachen, sind wir Ihnen dabei behilflich, kostenbewußt den richtigen Bestattungsplatz zu finden.

Wahl,- oder Familiengrabstelle Sie wird von der Familie selbst ausgesucht und kann durch die Verlängerung des Nutzungsrechtes für weitere Erd,- oder Urnenbestattungen genutzt werden.

Die Reihengrabstelle ist ein vom Friedhof zugeteiltes Pflegegrab. Es kann jeweils nur ein Verstorbener beigesetzt werden. Diese Grabstätte kann nicht wiedererworben werden.

Die anonyme/pflegefreie Grabstelle ist eine Erd- oder Feuerbestattung, bei der die Beisetzung auf einem Gemeinschaftsfeld eines Friedhofes stattfindet. Auf anonymen Grabfeldern sind keine Grabmale zugelassen.

Die Baumbestattung Seit Ende 2006 hält die Stadt Solingen auf dem Waldfriedhof Hermann-Löns-Weg einen Baumbestand bereit in dessen Wurzelbereich pro Baum die Beisetzung von bis zu vier Urnen möglich ist. Eine schon länger bestehende Form ist der so genannte Friedwald für den wir in Solingen exclusiver Anbieter sind.
Die Aschenverstreuung
findet ebenfalls seit Ende 2006 auf dem Kommunal-Friedhof in Solingen Gräfrath statt. Hierfür ist jedoch, wie auch bei der Baumbestattung, der handschriftliche oder notariell geäußerte Wille des Verstorbenen unerlässlich.
Beerdigungsinstitut Saam-Faasen GmbH